1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Emisar D4, eine neue Erscheinung auf dem Markt

Dieses Thema im Forum "Taschenlampen Neuigkeiten" wurde erstellt von Riesbachtaler Urgestein, 15. Juli 2017.

  1. lichtistdunkel

    lichtistdunkel Flashaholic

    den reichweiten-vorteil der xp-l hi-emisar d4 gegenüber der nichia 219ct-version sieht man auch sehr gut auf den beamshots von andreas0401. ich hatte genau diese beiden und die bilder geben die realität super wieder! die emisar mit xp-g2 müsste irgendwo dazwischen liegen.
     
    Legacyoflight hat sich hierfür bedankt.
  2. mxyzptlk

    mxyzptlk Flashaholic*

    9x6, Dr.Devil, joe-59 und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  3. Thomas W

    Thomas W Flashaholic

    Eigentlich dachte ich ja, die brauche ich nicht, habe auch den Offerten im Marktplatz widerstanden... :)


    ...brauche ich auch wirklich nicht, will ich jetzt aber doch haben! :tala:



    Gibt eine graue mit XP-G2 + 18500er und 18350er Rohr. Ich bin mal gespannt. :Paypal:
     
    #203 Thomas W, 4. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2017
  4. Dr.Devil

    Dr.Devil Flashaholic**

    Miboxer.com
    Hmm, das hatte ich auch gelesen, habe den auch hier; der passt auch drauf, aber besonders gut halten tut der nicht an der Emisar :(
    Ich habe noch nichts wirklich passendes gefunden :traurig:

    Abewr vielleicht gibt es da auch Fertigungstoleranzen und bei anderen hält der gut :vorsichtig:

    Grüße Jürgen
     
  5. mxyzptlk

    mxyzptlk Flashaholic*

    Eigentlich ist der Clip ja für die Convoys gedacht.
    Die Convoy hat einen Aufnahmedurchmesser von 22,8mm die Emisar von 22,5mm.
    Ich könnte mir vorstellen, wenn man einen Schrumpfschlauch aus dem Elektronikhandel
    über die Klemmhörner zieht, dass der Clip dann besser passt, außerdem würde das ein Zerkratzen der Lampe verhindern.

    Gruß
    Daniel
     
    9x6, Thomas W und Lux Transfer haben sich hierfür bedankt.
  6. Dr.Devil

    Dr.Devil Flashaholic**

    Käme auf einen Versuch an :thumbup:
    Das Zerkratzen würde mich jetzt weniger stören, Hauptsache er sitzt sicher :)

    Die Suche geht weiter. Heute morgen hatte ich probehalber den clip der Nitecore EC11 dran. Der sitzt zumindest straffer als der Convoy clip. aber drauf vertrauen würde ich auch nicht.
    Im BLF ist mittlerweile auch jemand auf die Idee mit den Nitecore clips gekommen :augenrollen:

    http://budgetlightforum.com/comment/1177893#comment-1177893

    (siehe Post 1853)

    Grüße Jürgen
     
    #206 Dr.Devil, 4. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2017
    Thomas W und Lux Transfer haben sich hierfür bedankt.
  7. tdmtreiber11

    tdmtreiber11 Flashaholic**

    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  8. PR31

    PR31 Flashaholic

    Da anfangs Woche bereits die grüne Version nicht mehr verfügbar war, hatte ich Hank gefragt ob diese wieder nachproduziert wird. Er meinte, dass sie in Zukunft wieder verfügbar sein wird. Denke auch dass dies für schwarz und grau gilt.
     
    tdmtreiber11 hat sich hierfür bedankt.
  9. R3NOV4TIO

    R3NOV4TIO Flashaholic*

    Hier gibt's Beamshots mit der Emisar in 3 verschiedenen LED-Konfigurationen:
    KLICK
     
    Alphacentaury, oOFOXOo und RS.FREAK haben sich hierfür bedankt.
  10. Dr.Devil

    Dr.Devil Flashaholic**

    Outdoor Forum
    Nochmal zum clip,

    Jetzt habe ich einen gefunden, der passt sehr (!) stramm und sitzt dann bombensicher :zufrieden:
    (so fest, dass man ihn auch kaum bewegen/drehen kann)

    Der clip der Spark SL6

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Zumindest für das lange (18650) Rohr bislang die beste Option für mich.
    Nur weiß ich nicht wo man den einzeln zu einem vernünftigen Preis her bekommt.
    Bei SBflashlights scheint es ihn zu geben. Die wollen aber 15$ Versandkosten (in der günstigen Variante) :entsetzt:

    http://www.sbflashlights.com/cart.php?m=product_detail&p=171&lastAddedItemId=

    Grüße Jürgen
     
    Ulrich, Lux Transfer, Thomas W und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  11. mxyzptlk

    mxyzptlk Flashaholic*

    Heute sind meine Convoy-Clips eingetroffen und wie vermutet halten sie mit einem Schrumpfschlauch bombenfest.

    Emisar D4 Clip.jpg

    Vorne am Clip kommt auch noch ein Schlauch drauf, als Kratzschutz, hatte gerade nicht die passende Größe zur Hand.
    Ich stehe nicht auf Kratzer, auch auf Lampen nicht.;)

    Gruß
    Daniel
     
    Lux Transfer, Ratzepeter und Dr.Devil haben sich hierfür bedankt.
  12. Tekas

    Tekas Flashaholic**

    Dann kannste hinten auch gleich welchen draufziehen, sonst schmirgelt dieser zu lange Clip die Tailcap glatt. Vergleich mal dein Bild mit denen im vorherigen Beitrag, der dort gezeigte Clip passt viel besser auf die Lampe;).
     
  13. mxyzptlk

    mxyzptlk Flashaholic*

    Das täuscht, durch die Perspektive wird es nicht sichtbar, der Clipp scheuert nicht an der Tailcap,
    allerdings gibt es Streuungen bei den Clips, ich hatte mehrere bestellt, da könnte es schon manchmal scheuern und für die Hörner passenden Schrumpfschlauch, so klein wie möglich im Durchmesser verwenden, da er sonst zu stark aufdickt und der Clip abrutscht.
     
    #213 mxyzptlk, 16. September 2017 um 13:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2017 um 15:09 Uhr
  14. RS.FREAK

    RS.FREAK Flashaholic***

    Bald gibt es auch eine blaue Version...
     
    #214 RS.FREAK, 16. September 2017 um 16:54 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. September 2017 um 21:47 Uhr
    Lux Transfer, Adler1, ikkentobi und 4 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  15. Alphacentaury

    Alphacentaury Flashaholic

    Olight Shop
    Verdammt. dann muss ich noch eine bestellen:glotzen:
     
    Adler1 und Duke haben sich hierfür bedankt.
  16. tdmtreiber11

    tdmtreiber11 Flashaholic**

  17. R3NOV4TIO

    R3NOV4TIO Flashaholic*

    Mist, jetzt gibt's wieder nen Grund warum mir meine 3 nicht reichen! :rolleyes::D
     
  18. Thunderstruck

    Thunderstruck Flashaholic**

    also bei ner Sandfarbenen wäre ich sofort dabei :thumbsup: ansonsten wäre die bereits erhältliche grüne meine 2te Wahl :cool:
     
  19. derpilgerer

    derpilgerer Flashaholic*

    Hey Freunde, weiß jemand einen Rotlichfilter der auf die D4 passen würde? Oder eine DIY Idee? Mir fällt einfach nix ein. Die Folie kann man ja besorgen...
     
  20. R3NOV4TIO

    R3NOV4TIO Flashaholic*

    Schau dir mal die Nitecore NFR an, die haben Gummi vorn sind daher bisschen flexibel und die gibts in verschiedenen Durchmessern.
     
    derpilgerer hat sich hierfür bedankt.
  21. Tekas

    Tekas Flashaholic**

    Rote Scheinwerferfolie wird von so einer Lampe auf Turbo ganz schnell weggebrannt, das habe ich selbst schon mit einer Convoy S3 bei 4A mit 3xXP-G2 hinbekommen. Das dauerte nur 2-3 Sekunden und es waren Löcher drin:sprachlos:.
     
    derpilgerer hat sich hierfür bedankt.
  22. derpilgerer

    derpilgerer Flashaholic*

    Hab was von 180 °C gelesen und will ja einen gewissen Abstand und soll eigentlich nicht auf Turbo laufen. Soll eher in Moon mit rotlichfilter gedämpft werden. Der Moon ist mir zu hell und ich würde es gerne mal testen. Sonst muss ich vielleicht an die Software rann...
     
  23. light-wolff

    light-wolff Flashaholic***²

    Man halte die Hand direkt vor eine D4 auf Turbo. Das tut nach wenigen Sekunden weh. Das hält kein Plastikfilter aus. Da gehen ca. 20W Strahlungsleistung raus. Wenn man davon die Hälfte wegfiltert, wird's ganz schnell ganz heiß.
     
    derpilgerer hat sich hierfür bedankt.
  24. Tekas

    Tekas Flashaholic**

    Auf Moon und Low wird es funktionieren, ansonsten ist gerade der nicht vorhandene Abstand das Problem, denn die Folie liegt ja zwangsläufig direkt auf der Linse/Optik und gerade die relativ dunkle/rote Folie nimmt leider viel Energie auf. Eine weiße Diffusorfolie zwischen Linse und roter Folie könnte helfen...;).
     
    #224 Tekas, 20. September 2017 um 08:48 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2017 um 08:54 Uhr
    derpilgerer hat sich hierfür bedankt.
  25. derpilgerer

    derpilgerer Flashaholic*

    OK klingt logisch. Dann brauch ich eben noch ne nur rote Lampe oder so :)
     
  26. Beaker

    Beaker Flashaholic*

    Ich habe die XP-G2 LEDs der D4 getauscht gegen Nichia 219C, 4000K mit CRI92.

    Heute habe ich zufällig die Triple-Boards mit diesen LEDs von Kaidomain gefunden, die ich schon vor ein paar Monaten erhalten und dann vergessen hatte. Die Nichia LEDs hab ich schon in einer S2+ Triple und die hat ein tolles Lichtbild, ich mag den leicht rosigen Tint.

    Die MCPCBs selbst kann ich nicht empfehlen, zumindest für FET-Treiber. Sie sind zu dünn, in einer S2+ ist ganz schnell eine LED draufgegangen. Habe die LEDs dann auf das Board der D4 gelötet.

    Nach dem Umbau gut 10% weniger Lumen.

    http://www.kaidomain.com/p/S026299.Nichia-NVSL219C-R9050-D240-4000k-CRI92-LED-Emitter
     
  27. Potassium

    Potassium Flashaholic*

    Meine D4 ist gestern gekommen. Schmuckes Lämpchen mit viel Bums. ABER: Sie verhält sich schon sehr komisch. Wenn auf Max gestartet regelt sie nach wenigen (<10) Sekunden runter und reduziert dann Stufenweise bis auf Moonlight. Regelt aber nicht mehr hoch. Auch kommt mir vor, dass ich die Maximale Temperatur nicht einstellen kann....Ideen?
    Betrieben habe ich sie derzeit mit einem 30Q, einem 25R bzw einem Keeppower IMR 18650 black. Gleiches Verhalten bei allen drei Akkus...
     
  28. Aussi

    Aussi Flashaholic**

    Ich denke, dass das Temperaturlimit sehr tief eingestellt ist.

    Um das zu erhöhen musst Du elf mal schnell klicken und das letzte mal halten.

    Sie zeigt Dir zunächst das aktuelle Limit an, dann "flimmert" sie ~ 2 Sekunden.
    Während des flimmerns loslassen, dann ist sie im höchsten Limit.
     
    Potassium hat sich hierfür bedankt.
  29. Potassium

    Potassium Flashaholic*

    Meinst du mit flimmern blinken?
     
  30. Aussi

    Aussi Flashaholic**

    Ja, ist ein schwaches schnelles blinken.

    Sie blinkt erst langsam das aktuelle Limit, das von mir beschriebene Flimmern wirst Du dann erkennen.
     
    Potassium hat sich hierfür bedankt.
  31. Potassium

    Potassium Flashaholic*

    Danke, habs mal probiert und werde schauen, ob es nun besser ist :)
     
  32. Aussi

    Aussi Flashaholic**

    Gerne.
    Dann berichte Mal.
    Dass die Lampe schnell runter regelt liegt einfach daran, dass sie massig Output hat und Hitze entwickelt, dabei aber kaum Masse besitzt.
     
  33. Beaker

    Beaker Flashaholic*

    Die D4 hat vor allem eine extrem gute Wärmeableitung des LED-Boards ans Gehäuse.
    Die Auflagefläche für das LED-Board ist mehrere mm dick. Das LED-Board ist damit direkt mit dem Aluminiumgehäuse verbunden - anders als z. B. bei einer Convoy S2+, wo das LED-Board in einer Messing-Pill mit viel dünnerer Auflagefläche sitzt und diese Pill im Gehäuse nur verschraubt ist. Deshalb heizt sich die D4 schneller auf als z. B. die S2+.

    Ich bin da gar nicht so begeistert von, denn die LEDs können deutlich mehr Hitze ab als meine Hand. Von mir aus könnte die Wärmeableitung durchaus etwas schlechter sein, dann hätte ich länger Turbo.
     
  34. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    In Bezug auf die Lebensdauer der LED ist die gute Wärmeableitung aber ideal. Vielleicht ziehst du dir nen Lederhandschuh an?
     
    Aussi hat sich hierfür bedankt.
  35. Aussi

    Aussi Flashaholic**

    Wenn die Wärmeableitung nicht so gut wäre, hättest Du entweder einen noch schnelleres Runterregeln oder aber, so wie Amaretto schrieb, auf Dauer nicht viel Spaß mit der Lampe.

    Musste gerade doch leicht schmunzeln, als ich das las...
     
    light-wolff hat sich hierfür bedankt.
  36. amaretto

    amaretto Moderator & Beamshot-SEK Team-Mitglied

    Die Wärmeableitung muss schlechter sein, damit ich einen längeren Turbo habe.

    = Das verkehrt im Grunde die Zusammenhänge.
     
  37. light-wolff

    light-wolff Flashaholic***²

    Vor allem hättest du schneller eine kaputte LED.
    Das "Problem" bei der D4 ist wohl, dass der Sensor nicht direkt auf dem LED-Board sitzt und dadurch die Temperatur erst verzögert mitbekommt. Außerdem scheint sie nur alle paar Sekunden zu regeln. Das führt zu heftigem Überschwingen, wenn man das Limit nicht auf Maximum stellt.
    Außerdem wäre es gut, wenn sie temperaturbedingt höchstens bis 200lm oder so runterregeln würde, nicht so extrem weit, wie sie es tut.
     
  38. Beaker

    Beaker Flashaholic*

    Ich wußte, das gibt Gegenwind.

    Kann ich mit leben, kommen eben neue LEDs rein. Bis jetzt ist mir allerdings noch keine LED deswegen abgeraucht. Und mir ist reichlich egal, ob das Ding in 20 Jahren noch läuft.

    Keineswegs. Hier ein Beispiel, die Zahlen sind keine Meßwerte, dienen nur der Verdeutlichung:
    Mit guter Wärmeleitung habe ich zu einem Zeitpunkt x eine Temperatur von 90 °C an der LED und 70 °C außen am Gehäuse. Bei schlechter Wärmeleitung 100 °C and der LED und 60 °C am Gehäuse. Die LEDs können mehr ab als meine Finger!

    Ich rede hier nicht ohne Praxiserfahrung, habe eine ganze Reihe Lampen zu Hot Rods umgebaut, meist ohne zusätzliche Heatsinks. Ich habe hier eine S2+ mit Nichia 219C-Triple, zieht über 17A , schlechte Wärmeableitung da geklebter Heatsink in geschraubter Messingpill. Die ist besser nutzbar als die D4 - knapp doppelt so lange Laufzeit auf Turbo. Oder eine billige SKR mit 7x XM-L2 U3 auf dem Original-MCPCB (kein DTP!), das LED-Board liegt nicht auf einer massiven Shell, sondern nur am Rand auf. Kein zusätzlicher Heatsink. Zieht 24 Ampere und liefert 7000 Lumen. Die SKR ist mein liebster Flooder, läuft seit einem Jahr problemlos.
     
  39. ichoderso

    ichoderso

    ist doch kein Problem, Schraub vorn am Kopf den Bezel ab, nimm vorsichtig die Optik raus und heb das LED Board leicht an, entferne die Wärmeleitpaste und leg ein vorher zurechtgeschnittenes Stück Styropor oder Moosgummi, halt irgenddwas mit geringer Wärmeleitfähigkeit zwischen Board und Gehäuse. nun vorsichtig wieder zusammenbauen und du wirst sehen, du kannst die ewig auf Turbo laufen lassen, und sie wird kaum warm!!

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    das ist kein statischer Prozess, sondern ein dynamischer, die LED erzeugt bei bestimmter Leistung eine bestimmte Menge Wärmeenergie, und die muss an die Umgebung abgegeben werden. Anfangs kann das Gehäuse eine bestimmte Menge aufnehmen, bis es sein festgelegtes Temperaturlimit ereicht hat soll die Leistung nun gleich bleiben und die Temperatur ebenfalls, muss die Wärme also von nun an zu 100% an die Umgebung abgegeben werden. und, um auf dein Beispiel zurückzukommen: bei 70C kann sie nunmal mehr Wärmemenge abgeben als bei 60Grad, da die Temperaturdifferenz zur Umgebung höher! Außerdem sinkt mit steigender Temp. in der LED der Wirkungsgrad erheblich.
    Also da brauchen wir nun wirklich nicht diskutieren, es gibt nichts besseres als eine perfekte Wärmeableitung von LED (Dye) über Board bishin zum Gehäuse, alles andere sind Milchmädchenrechnungen....
    Sorry für den Ausdruck, ich wollte dir nicht zu nahe treten!!
    Grüße, Jens
     
    #239 ichoderso, 21. September 2017 um 13:17 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. September 2017 um 13:49 Uhr
    Beaker hat sich hierfür bedankt.
  40. Beaker

    Beaker Flashaholic*

    Bei einer perfekten Wärmeableitung wäre die Temperatur des Gehäuses gleich der Temperatur des LED-Dye - viel Spaß damit!

    Es ist mir klar, dass bei größerer Temperaturdifferenz eine größere Wärmemenge abgegeben wird und die LED länger lebt. Ich kaufe oder modde eine Lampe aber nicht, um die LEDs möglichst lange zu erhalten, sondern mit dem Ziel, bei möglichst geringen Ausmaßen und Gewicht ein maximales Leuchtergebnis zu erreichen. Und im Zweifel (insbesondere in einer evtl. Notsituation) möchte ich die maximale Leistung möglichst lang abrufen können, auch wenn die LED dann nur eine Lebensdauer von z. B. 1000 Stunden statt 50.000 Stunden erreicht. In der täglichen Anwendung wird die maximale Leistung sowieso nicht ständig abgerufen - wenn es aber nötig ist, steht sie mir längstmöglich zur Verfügung.
     
Die Seite wird geladen...