1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EAGTAC MX30L4XC

Dieses Thema im Forum "EagleTac" wurde erstellt von gefluegelt, 11. Januar 2017.

  1. Hallo,
    ein paar wenige Beobachtungen und eine Frage zur MX30L4XC.

    Ich habe eine solche hier im Forum gebraucht erworben, weil ich neugierig auf die Performance im Vergleich zur M43 war und die EAGTAC als Kit mit Diffusor kommt.

    Vinh Nguyen bietet eine vn-Version der Lampe als "M43-Ersatz mit besserer Wärmeableitung bei geringerem Preis" an. Die Normalversion der MX30 ist der Normalversion der M43 output-mäßig unterlegen, was man an den Werten und auch optisch klar sieht (ca. 4000 vs. ca. 7500lm). Da die M43 zudem (derzeit) recht preiswert ist, lohnt die Anschaffung der MX30 insofern nicht.

    Lt. EAGTAC sollte die MX30 einen noch höheren CRI-Wert haben, als die MX25L3C (beide jeweils in den Nichia-Ausführungen). Mag sein, optisch ist der Unterschied gering, wenngleich sichtbar. Ich bin mir noch nicht sicher, was ich bevorzuge.

    Auf die MX25 kann man einen relativ "billigen" Diffusor anstelle des bezel aufschrauben. Zwar klappert der Diffusor in der Halterung, aber er sorgt auf jeden Fall für eine superangenehme Ausleuchtung (imho, ich berichtete an anderer Stelle darüber).

    Die MX30 kommt mit einer Art Gummiadapter, der über den Kopf gestülpt wird und einen auf/wegklappbaren Diffusor bereitstellt. Der Diffusor ist aus Kunststoff und ragt aus dem Gummiadapter heraus, er hat demzufolge einen ebenfalls weißen "Rand" außen herum, der im Betrieb deutlich erhellt wird und - zumindest mich - blendet. (Kann derzeit leider kein Bild zur Illustration beifügen). M.a.W.: nicht wirklich verwendbar.

    Versuche, den bezel abzuschrauben, blieben erfolglos (bis auf ein paar Kratzerchen, Mist!). Denn an sich sollte man den (Schraub)Diffusor der MX25 nehmen können, der Durchmesser scheint mir zu passen.

    Frage: Ist der bezel der MX30 womöglich verklebt? Oder gibt es irgendeinen Trick, das Ding zu entfernen? (außer Fräsen natürlich ;)).

    Gruß

    Siggi
     
  2. zum ThruNite-Shop
    Ich habe zwei kleinere Diffuser gleicher Bauart mit dem selben Problem.
    Ich habe mich bisher damit beholfen den Rand des Diffusers mit einem schwarzen Edding zu schwärzen.
     
    gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  3. Bei meiner MX30L4XC Kit lässt sich der Bezel problemlos abschrauben. Ich habe dazu immer ein kleines Stück Transportbandgummi hier herum liegen. Theraband mehrmals gefaltet oder eine Gummischuhsohle sollten es auch tun. Lampe mit dem Kopf fest aufdrücken und drehen, dann sollte sich der Bezel eigentlich lösen. Zumindest bei meiner tut er das.

    Edit: Was ich gerade gefunden habe ... laut Aussage von Lampentroll sollen die 60mm Filter/Diffusoren von Nitecore auch auf die MX25 passen. Da die MX30 den gleichen Kopfdurchmesser hat sollten diese auch auf selbige passen.
    Was mir gerade eingefallen ist ... die Filter für die Olight SR51 passen auch. Gerade mit einem Rotfilter probiert und dieser passt gut auf die MX30L4XC.
     
    #3 Hardware, 11. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
    gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  4. Miboxer.com
    Guter Vorschlag mit dem Theraband. Werde ich mal probieren! Danke auch für die anderen Hinweise. Die erwähnten 60mm Diffusoren sind aber - soweit ich das sehe - allesamt zum Aufstecken, nicht zum 'Reinschrauben. Aber vielleicht passen ja normale Foto-Zubehör-Filter? Falls die Gewindesteigung genormt ist...

    Gruß Siggi
     
  5. Das gleiche Problem hatte ich bei meiner MX30L3 als ich den Diffusor abschrauben wollte. Ich hab einfach ein Stück alten Fahrradschlauch aufgeschnitten, den Bezel darauf gedrückt und und gedreht. Dabei die Lampe direkt hinter dem Bezel halten, sonst schraubt man den vorderen Alu-Ring ab und der Reflektor kommt einem entgegen. Alternativ geht auch die Flanke von einem Reifen.
     
    gefluegelt hat sich hierfür bedankt.
  6. Ja die sind alle zum aufstecken. Ich hatte übersehen das Du explizit einen zum aufschrauben suchst. Sag dann mal bitte ob Du den Bezel runter bekommen hast.
     
  7. Gearbest Shop
    Hallo,

    nochmals Dank an alle, die mir Tips gegeben haben bzgl. Bezel abschrauben. Drücken auf eine Gummimatte und festes Packen des Gehäuses mit Theraband hat's gebracht. Zwar drehte sich dabei auch der obere Teil des Kopfes ab, aber danach konnte ich den Bezelring davon lösen.

    Erwartungsgemäß paßt der Schraub-Diffusor der MX25L3C auch auf die MX30L4XC - wenn jemand seinen (Schraub)Diffusor nicht mehr haben will: ich kaufe ihm den gern ab. Allerdings ist der Effekt des Diffusors bei der MX30L4XC nahezu unsichtbar, bei der MX25L3C ist er dagegen deutlich ausgeprägt. Das dürfte an den doch recht tiefen Reflektoren der MX25 liegen, die MX30L4XC hat ja eine Optik für die 12 LEDs.

    Auffällig sind zwei Dinge (belege ich demnächst mit Bildern, warte noch auf eine Meteor Nichia): Die MX30 erscheint auch bei hellster Stufe und trotz ihres doppelt so großen Lichtstroms im Vergleich zur MX25 DUNKLER als letztere (nein, die Akkus waren knalle voll). Zudem würde ich die Lichtfarbe der MX30 eher als Cree kaltweiß einstufen, denn als Nichia neutral/warmweiß. Die Schachtel der MX30L4XC weist diese jedoch klar als die Nichia 219B-Variante aus.

    !!??

    Ich wundere mich doch sehr - kann man den LED-Typ irgendwie herausfinden?.

    Gruß

    Siggi
     
  8. Ich habe Meine MX30L4CX 219B gegen die Klarus g20 leuchten lassen und dort fiel mir sofort ein Satz hier aus dem Forum ein:
    Bei einem Flooder vermisst man die ganzen Lumen weil man sie nicht sieht sie Verteilen sich auf eine zu große Fläche.

    Der Diffusor bringt schon was nur nicht im direkten Vergleich mit andern Lampen

    Ich hatte beide versionen der Lampe
    im ersten Bild in diesem Link erkennst du wahrscheinlich sofort auf welcher seite die Cree bestückte und auf welcher die Nicha lag
    http://www.taschenlampen-forum.de/threads/beamshot-baustellen-beleuchtung.52574/

    mfg
     
    gefluegelt und RS. FREAK haben sich hierfür bedankt.
  9. Hallo Jantau,

    Dank für Deine Hinweise. Auf dem von Dir zitierten Bild ist mir allerdings nicht klar, was wo leuchtet. Der von mir angesprochene Helligkeitsunterschied bezog sich auf die MX25 MIT Diffusor im Vergleich zur MX30 ohne/mit Diffusor. Letztere zeigte so gut wie keinen Unterschied bei mir (+/- Diffusor) und der Fläche, die ich angeleuchtet habe. Mag sein, daß die Unterschiede je nach Objekt klarer hervortreten. Wie gesagt, Belegbilder werden noch nachgeliefert. Aber soviel sei schon jetzt gesagt: Bislang würde ich die MX25L3C der MX30L4XC vorziehen. Die Lichtfarbe ist besser, die Lichtverteilung (mit Diffusor) supergut, an die Frickelei mit der unzuverlässigen Kopf-Dreh-Regelung muß man sich halt gewöhnen.

    Gruß
    Siggi
     
  10. Outdoor Forum
    in beiden bilder liegt links die nicha 219b und rechts die cree...

    schau dir mal das Licht bild der MX30L4XC an der weißen Wand mit und ohne Diffusor an, ca. auf 4 Meter Abstand mehr Wirkung hast du durch den Diffusor nicht.

    um so thrower lastiger die Lampe ist desto größer der Effekt durch den Diffusor(außer du nimst so einen dildo)

    Die mehr Lumen merke ich nicht auf freien Feld sondern wenn ich z. b. in freier Wildbahn am Auto schrauben muss oder auf der Baustelle arbeite da ich dann mehr indirektes Licht habe.

    mfg Jan
     
    #10 Jantau, 18. Januar 2017 um 08:45 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2017 um 09:28 Uhr
  11. Sagt mal, hat die eagtac kein Temperaturregelung?
    Ich habe sie gerade mal im Turbo in die Garage auf den Boden gestellt und Tor aufgemacht ca 5 grad in Garage.
    Ich bin Bäcker und nicht empfindlich, aber die ist ja knülleheiss, am Batterierohr geht das gerade, aber am Kopf nicht anfassbar...
    Batterierohr
    Unten 45 Grad
    Oben 50 Grad
    Kopf
    70 Grad

    Ah ich sehe sie hat gerade runter geregelt.

    Die Lampe ist echt Top, selbst nach über 30 min Turbo meldet sie noch 4 mal blinken mit Eagtacs 3500...
    Ist Nichia Version
     
Die Seite wird geladen...