1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dumme Fragen zum DMM

Dieses Thema im Forum "Stromversorgung" wurde erstellt von wolfy, 12. September 2017.

  1. wolfy

    wolfy

    während ich auf meine haikelite sc01 warte und darauf, dass der nachbar endlich wieder da ist, bei dem seit gestern mein paket mit den akkus liegt :rolleyes: kann mir ja vielleicht schon einmal jemand meine anfängerfragen zum messen mit einem dmm beantworten:
    wir haben ein gerät von xica -> siehe bild!
    reicht das um li-ion-akkus zu messen oder brauche ich dafür ein besseres?
    in welche buchse muss zum v messen welches kabel rein?
    wohin genau muss ich den drehschalter stellen? und das kleine gelbe rädchen?
    ich blicke da leider nicht durch :augenverdrehen: und will nichts falsch machen!
    rote messspitze an + und schwarze an - vom akku ist dann klar! immerhin etwas :D
    bei 4,2v ist der akku voll, mit ca. 3,7v wird er gelagert und bevor er <3v kommt sollte ich ihn wieder aufladen.
    richtig?
     

    Anhänge:

    • dmm.jpg
      dmm.jpg
      Dateigröße:
      1,1 MB
      Aufrufe:
      48
  2. Nuss

    Nuss Flashaholic**

    zum ThruNite-Shop
    Das reicht für diesen Zweck. Das rote Kabel in die rote Buchse mit dem V, griechischem Omega usw., das schwarze in die schwarze Buchse darunter. Drehschaler in den linken V-bereich auf die 20.
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  3. Rafunzel

    Rafunzel Flashaholic***

    Schwarzes Kabel an schwarze Buchse (COM), rotes Kabel an rote Buchse (V,Ohm,mA). Drehschalter nach links auf 20 (Volt Gleichspannung).

    Edit: zu spät
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  4. Nuss

    Nuss Flashaholic**

    Miboxer.com
    Ach ja, der Rest ist richtig. :thumbsup:
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  5. wolfy

    wolfy

    danke :thumbsup: super!
    und wohin drehe ich das kleine gelbe rädchen?
     
    Nuss hat sich hierfür bedankt.
  6. danny18650

    danny18650 Flashaholic*

    Da kannst Du mit spielen gehen....
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  7. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Skilhunt Taschenlampen
    Das kommt auch darauf an, was (welche elektrische Größe) du messen möchtest! Aber zur Messung der Spannung reicht das aus, bei Strom dürfte es auch noch gehen, kann aber bei großen Lampen und großen Akkus schon knapp werden.

    Oh je, du hast keine Ahnung von sowas, oder?
    Das schwarze Kabel in die untere Buchse, das rote für Spannungsmessungen in die mittlere Buchse.

    Für????
    Du musst schon angeben, welche Messgröße du erfassen möchtest, aber für Spannung beim einzelnen Akku auf 20 V = (das ist in etwa die 10-Uhr-Stellung)

    Das ist kein Rädchen, sondern die Testbuchse für bedrahtete Transistoren und hat hier nichts mit zu tun.

    NUR BEI SPANNUNGSMESSUNG!!!!!
    Auf keinen Fall die gleiche Methode bei Strommessungen durchführen!!!!!!

    So in etwa.
    Das mit den 4.2 V = voll wirst du so nie messen, denn sobald keine Ladung mehr erfolgt, sinkt die Zellenspannung wieder etwas ab. Realistisch misst man bei einem vollen Akku so um die 4.15 - 4.17 V, aber 4.20 V ist eher unwahrscheinlich.
    Entladen unter Last darf man bis 2.5 V runter, aber du wirst wohl nie 2.5 V im Leerlauf messen, denn sobald die Last weg ist, springt die Zellenspannung wieder hoch auf bis zu 3.6 V Leerlaufspannung, je nachdem wie tief vorher entladen wurde.
    Eine Lithium-Zelle, die im Leerlauf nur noch 3.0 V hat ist schon sehr weit entladen...
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  8. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Du hast doch günstig das LiitoKala Lii-100 bekommen. Dem kann man ohne viel Aufwand noch eine Akku-Tester-Funktion beibringen.
    Dazu muss man nur ein kleines digitales Voltmeter einbauen und dann kann man den Ladestand der Akkus ganz simpel damit kontrollieren und muss nicht umständlich mit dem klobigen DMM rumkramen.

    Aber ich schätze mal, dass solche Elektrik-/Elektronik-Basteleien nicht so dein Ding sind, oder?
     
  9. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Wolfy, Deine Beiträge ließen sich deutlich flüssiger lesen, wenn Du die Groß- und Kleinschreibung beachten würdest.
     
  10. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Outdoor Forum
    +1
     
  11. 0kay

    0kay Flashaholic*

    Das kleine Gelbe immer zum Betrachter, damit das Display gut abgelesen werden kann.
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  12. wolfy

    wolfy

    mr. teacher is watching me :eek:

    das weiß ich nicht :) ich hab halt keinen peil davon :D wie dir ja schon aufgefallen ist:

    stimmt und ich hatte mit so was vorher auch noch nie zu tun, aber mit euren antworten bin ich jetzt schon ein bissi weniger ahnungslos :D :thumbup:

    sorry wenn das unklar war :S ich kenne mich da echt nicht aus :S und dachte damit ist alles roger:

    also dann noch mal: ich will nur messen wann der akku gegen einen frischen ausgetauscht und wieder aufgeladen werden muss :) das was man da misst ist also die spannung wie ich jetzt gelernt habe :idee: und das wurde mir ja inzwischen schon super erklärt :) vielen dank dafür noch einmal an alle!
     
  13. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Aber dafür ist ein DMM ziemlicher Overkill und auch irgendwie umständlich.
    Da wäre die Aufwertung deines Lii-100-Laders zum Voltmeter schon sehr praktisch.

    Wenn du mir die Teile (Lader & Mini-Voltmeter) zuschicken würdest, dann würde ich es dir auch kostenlos entsprechend umrüsten, aber da die Versandkosten zu mir hin und wieder zurück zu dir wohl viel mehr kosten, als das Gerätchen überhaupt wert ist, lohnt sich das ja eigentlich gar nicht...

    Hast du keinen Kumpel oder Verwandten, der an Elektronik rumbastelt und dir den Lader umbauen könnte?
     
    wolfy hat sich hierfür bedankt.
  14. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Wenn Du respektvollen Umgang mit Anderen, von denen Du Hilfe und Unterstützung einforderst und auch bereitwillig bekommst, gelernt hast, dann darfst Du Dich gerne mal wieder melden.

    Ich bin raus.
     
  15. 0kay

    0kay Flashaholic*

    Olight Shop
    Ja, das kann ärgerlich werden.

    Immer wieder treffe ich in Foren auf Teilnehmer, deren Auftreten und Fragen zu deren seltsamen Benutzernamen passt.
    Manchmal habe ich den Eindruck, die wollen nur spielen, intensiv wahrgenommen werden. So, daß die Antwort genau passt. Nicht nur zur Frage passend, auch zum Auftreten und der vermutlich beabsichtigten Reaktion.

    Da gehe ich mit dir, Dachfalter, das kann ganz schön nerven. Insbesondere dann, wenn der penetrante Threadersteller nicht auf der gut gemeinten Antwort herumreitet, sondern im Gegenteil nochmals seine ursprüngliche Einstellung im Kontext breittritt.
    Fast so, als wolle der Threadersteller eher genaue Wahrnehmung als Antworten.
    Das demotiviert natürlich, so daß ich mich aus Kaufberatungen mittlerweile eher heraus halte.
     
    Dachfalter hat sich hierfür bedankt.
  16. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Man ist ja hilfsbereit. Aber es gibt auch Grenzen. Und wenn es auf eine sachliche Aussage, welche zugleich ein Appell an den User darstellt, sich etwas konformer zu verhalten um einem die Arbeit etwas angenehmer zu gestalten, nur eine respektlose Antwort gibt, so ist die Grenze überschritten. Bevor ich ähnlich tituliert werde, wie der hilfsbereite Nachbar, steige ich lieber aus.
     
  17. Nuss

    Nuss Flashaholic**

    Leute, der junge Mann ist 14. Da kann man doch diesbezüglich noch tolerant sein.
     
    lichtistdunkel, placebo und Hardware haben sich hierfür bedankt.
  18. Hardware

    Hardware Flashaholic**

    +1
     
    Nuss hat sich hierfür bedankt.
  19. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    14 hin, 14 her, ich kann mir nicht vorstellen, dass er in der Schule mit so 'nem Geschreibsel durchkommt...
    Wenn er mit seinen Kumpels in dieser Art kommuniziert: bitteschön.
    Aber hier erwartet er ja wohl Antworten auf seine Fragen und Hilfe bei Problemen.
    Und da wäre es schon ein Gebot der Höflichkeit diese Fragen so zu stellen und die Hilfegesuche so zu schreiben, dass man sie auch gerne lesen mag - insbesondere, wenn man schon darauf hingewiesen wurde!
    Soviel Reife kann man ja auch schon von einem 14-jährigen erwarten.
     
    ger-slash und Dachfalter haben sich hierfür bedankt.
  20. Nuss

    Nuss Flashaholic**

    Die Schreibe ist angenehm, die Interpunktion in Ordnung. Da habe ich hier schon deutlich schlimmeres gelesen.
     
    wolfy, hella, lichtistdunkel und 3 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  21. Hardware

    Hardware Flashaholic**

    Ich verstehe die ganze Aufregung um diesen Satz nicht. Nehmt es mit einem Lächeln. Der Junge ist 14 oder so ... denkt mal an eure Zeit in dem Alter zurück. Ich für meinen Teil war da deutlich aufmüpfiger und respektloser wenn jemand versucht hat den "Oberlehrer" ( zumindest aus wolfys Sicht :) ) rauszukehren. Ihr wart sicher auch keine Musterschüler, oder?
    Das mit der Groß- und Kleinschreibung stimmt schon, andernseits gibt es Leute die mit 20 noch nicht in der Lage sind so korrekt wie @wolfy zu schreiben ... von dem genannten "Problem" mal abgesehen.

    Ich bin mir sicher @wolfy wird an sich arbeiten. ;)
     
    #21 Hardware, 14. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
    wolfy, lichtistdunkel, Nuss und ein weiterer Flashy haben sich hierfür bedankt.
  22. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Na ja, solche Leute sollte man aber nun nicht zum Maßstab erheben...

    Das wäre wünschenswert und um mehr geht es ja auch gar nicht. Das dürfte ja letztlich wohl auch in seinem Sinne sein.
     
  23. placebo

    placebo Flashaholic**

    + 1

    Hau weg und duck
     
    Nuss und Hardware haben sich hierfür bedankt.
  24. Hardware

    Hardware Flashaholic**

    Wenn ich so sehe was bei uns und in anderen Firmen in den Ausbildungsstätten rumläuft, befürchte ich schon das wir uns daran gewöhnen müssen das diese Klientel der Maßstab wird.
     
    Nuss hat sich hierfür bedankt.
  25. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Ich fürchte, dass du damit gar nicht so falsch liegst... :eek:
     
    Hardware hat sich hierfür bedankt.
  26. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Aber gut finden muß man dies nicht.
     
    Nuss und steidlmick haben sich hierfür bedankt.
  27. lichtistdunkel

    lichtistdunkel Flashaholic

    ich bin doppelt so alt wie mike aka wolfy, habe schule und studium inzwischen einige jahre halbwegs erfolgreich hinter mir, und mache die korrekte nutzung von versalien online meist nicht besser...
    vielleicht auch einfach ein generationsproblem? in meinem persönlichen freundes- und bekanntenkreis ist es bei den unter 30jährigen nichts ungewöhnliches, im chat, in (nicht unbedingt hochoffiziellen) mails und auch in foren oder sonstigen social networks überwiegend auf majuskeln zu verzichten. ohne, dass dies irgendwie negativ behaftet wäre!
    ich habe mit wolfy wegen eines lampendeals bereits einige mails gewechselt und finde ihn weder respektlos noch undankbar :)
    sicher hätte der spruch im anderen thread bezüglich des nachbarn so nicht sein müssen. aber welcher flashy wäre schon amused darüber, wenn seine ungeduldig ersehnte lampe oder ein zum betrieb essentielles zubehör auf unbestimmte zeit unerreichbar ist, obwohl genau das leicht vermeidbar gewesen wäre? zur erinnerung: es ging um die akkus seiner ersten powerlampe! für die etwas unbeherrschte wortwahl eines jungen kerls kann ich daher durchaus ein gewisses verständnis aufbringen ;)
    und den flapsigen teacher-kommentar empfand ich aus objektiver sicht nun auch nicht als so schlimm, als dass man als erwachsener nicht darüber stehen und sich seinen teil denken könnte...
     
    wolfy, hella, j-son und 2 andere Flashys haben sich hierfür bedankt.
  28. 0kay

    0kay Flashaholic*

    Ein Mike der 14 ist? Da staun ich aber, dachte die wären alle schon 60+ 8|
    Jedenfalls scheint er alt genug für lithiumhaltige Erfrischungsstäbchen und Krabbenbrötchen zu sein :thumbup:

    Stimmt es, daß die neuen Digitalmeßgeräte sich bei Messungen von selbst aufladen?:modding:
     
  29. light-wolff

    light-wolff Flashaholic***²

    wolfys sind eigentlich auch alle 50+
    wenn's von "Wolfgang" kommt
     
    0kay hat sich hierfür bedankt.
  30. schopi68

    schopi68 Flashaholic**

    Da kommt mir doch glatt eines der Themen der letzten Wochen in der Presse in den Sinn.
    https://www.derwesten.de/panorama/w...bung-der-kinder-verhunzen-kann-id6346743.html

    Einzelne Länder haben diese Vorgehensweise jetzt den Grundschullehrern wohl untersagt.
     
  31. Rafunzel

    Rafunzel Flashaholic***

    Zitat:
    "Ein Teil des Problems sieht Röber zudem bei den Lehrern selbst: „Viele Lehramtsstudenten wissen wenig über Grammatik und Orthografie. Diese Lücken können wir an der Hochschule in sechs Semestern Grundschulpädagogik nicht mehr schließen.“"

    :eek: :facepalm:
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  32. 0kay

    0kay Flashaholic*

    Papperlapapp oder Pipperlapüppchen?
    Vor 150 Jahren war "Schreiben, wie du sprichst" die Regel.
    Daneben gab es die Betrachtung, daß die Schreibung der "Wortgeschichte" folgen sollte und Printzipijenreitherey sätzte eyn.
    http://www.duden.de/ueber_duden/geschichte-der-rechtschreibung
     
  33. schopi68

    schopi68 Flashaholic**

    Warum kommt mir in letzter Zeit beim lesen in der Presse ständig der Film Idiocracy in den Sinn?
     
    Lux Transfer hat sich hierfür bedankt.
  34. schopi68

    schopi68 Flashaholic**

    Du unterschlägst den bereits darauffolgenden Eintrag: "Spätestens seit der Reichsgründung 1871 wird die Uneinheitlichkeit in der Schreibung als ernsthafte Behinderung empfunden" ;)

    Es gab einmal eine Zeit (im 19. Jahrhundert), da war die Standardsprache Nationalsymbol der Deutschsprechenden. Das war die Zeit des Bildungsbürgertums. Man begann sich durch die kommunikative Kompetenz - schriftlich und verbal - von anderen "einfacheren" Gesellschaftsgruppen abzugrenzen. Dies war auch die Zeit, in der die Dialekte (erstmals) eine negative Wertung erhielten.

    Viele Bücher aus dieser Zeit sind heutzutage vor allem in orthographisch angepassten Versionen auf dem Markt. Wir können ja mal am Ur-Faust üben, ob es wirklich flüssig lesbar ist, wenn man eine ungewohnte Orthographie vor sich hat (und diese stammte von einem, der die Sprache wie kein anderer beherrschte. Ich möchte nicht wissen, wie gut lesbar ein in selbst-Orthographie verfasster Text eines unerfahrenen Schreibers war). ;)
    https://www.hs-augsburg.de/~harsch/germanica/Chronologie/18Jh/Goethe/goe_uf01.html
     
    light-wolff und Lux Transfer haben sich hierfür bedankt.
  35. wolfy

    wolfy

    wolfy kommt von wolf (=nachname) und mike von mika.
    sorry an dachfalter für den mr. teacher und an alle für mein "geschreibsel" :S

    das war hart :(

    mein account und mein traffic kann gelöscht werden, dann muss sich keiner mehr über meine "seltsamen namen und beiträge" und meinen fehlenden respekt aufregen :S vielen dank noch einmal an alle, die mir trotzdem geholfen haben!
    bye.
    mike
     
  36. steidlmick

    steidlmick Flashaholic*

    Jetzt sei nicht eingeschnappt!

    Für überzogene Reaktionen besteht kein Grund. Ein bisschen was aushalten musst du schon können!
     
  37. 0kay

    0kay Flashaholic*

    Schade wolfy, es war interessant mit dir.
    Dass du dich lieber zurückziehst kann ich verstehen, mach's gut :thumbup:
     
  38. schopi68

    schopi68 Flashaholic**

    wolfy - bleibe ruhig. Das sind hier vielleicht anfängliche Reibereien um sich kennenzulernen. Im Grunde sind hier alle wirklich ganz lieb und nett zueinander. Da habe ich in anderen Foren schon ganz anderes kennengelernt. ;)
     
    Lux Transfer und j-son haben sich hierfür bedankt.
  39. Kasperrr

    Kasperrr Flashaholic*

    Wenn es um die Grammatik und Ortographie geht, dann ist die Deutsche Sprache - eine schwere Sprache.

    So viele Zeitformen als würden drei nicht ausreichen.
    Die Artikel, die manchmal keinen Sinn für mich ergeben.
    Dann werden soviele Wörter gross geschrieben.
    Eine Rechtschreibung bei der ich nicht mehr durchblicke, dass ich mittlerweile diesen Buchstaben ---> "ß" komplett aus meinen persönlichen Alphabet gestrichen und durch "ss" ersetzt, habe.

    Ich lebe mittlerweile seit meinem 11Lebensjahr in Deutschland (gute 20Jahre) und lerne immernoch die Deutsche Sprache. Freue mich auch jedesmal, wenn mich jemand korrigiert.

    Zum Thema: Wenn man schon Hilfe von anderen erwartet, dann sollte man auch
    dafür dankbar sein.
    Mit 14Jahren etwas mehr Respekt vor Älteren und Erfahrenen zu haben, schadet nie!
    Ich denke @wolfy meinte es nicht so, wie es manche empfunden haben...

    Gruss Kasper
     
    steidlmick hat sich hierfür bedankt.
  40. Dachfalter

    Dachfalter Flashaholic**

    Eingangs dieses Teils der Diskussion ging es um den Hinweis, daß es denjenigen, die hier im Forum stets hilfsbereit sind, angenehmer ist Deine Beiträge zu lesen, wenn nicht alles konsequent in Kleinbuchstaben gehalten wird.

    Ein simpler Hinweis, der auch die Bitte impliziert, doch bitte halbwegs korrekt zu schreiben, damit es diejenigen, die Dir helfen wollen, .Angenehmer ist, Deine BEiträge zu lesen. Deine Reaktion darauf fand ich respektlos und habe dies auch so geschrieben.

    Wir sind hier nicht in einem privaten Chat und auch nicht in einem Messengerdienst (oder wie das heisst), sondern in einem offenen Forum, in dem fachliche Themen offen, freundlich und von gegenseitigem Respekt geprägt diskutieren.

    Dir wurde in verschiedenen Threads weiter geholfen und viel Vertrauensvorschuß gewährt. Daß Du jetzt einen auf beleidigte Leberwurst machst ist für mich unverständlich.
     
    steidlmick hat sich hierfür bedankt.
Die Seite wird geladen...