1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

15.000lm

Dieses Thema im Forum "Trustfire" wurde erstellt von ger-slash, 12. Mai 2014.

  1. Ich bin gerade bei Banggood über folgendes Angebot gestolpert

    Trustfire 15000lm 12x CREE XM-L T6 LED Flashlight


    Auf der Herstellerseite ist die Lampe dato nicht zu finden, aber die TR-J20 und AK-90 haben zumindest die gleiche Bestückung aber weniger Akkuleistung.

    12 XM-L T6 sollen bei 80W aus 6x 18650 15.000 lm produzieren.

    Das wären pro Emitter 1.250lm bei etwa 6,5 Watt. Ob die Rechnung aufgeht??
    Aber hell ist das Ding bestimmt.

    Ger/
     
  2. zum ThruNite-Shop
    Die Angaben auf der Herstellerseite für die TR-J90 finde ich Klasse:

    Max. Output: No :p
    Entire Length: N:thumbup:
    Net. Weight: No :D
    Weight: 350.0000 :achtung:

    Warum solche Daten so publiziert werden bleibt mir ein Rätsel
     
  3. Also da waren wir schon bei 18.000 Lumen. :) Das hier ist auch so ein Ding:

    Kryolights Ultrahelle Aluminium-Taschenlampe, 15-fach Cree-LED, 39 cm

    Erfahrungsgemäß kannst du diese Lumenangaben getrost durch 4 teilen, um auf einigermaßen realistische Werte zu kommen.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  4. Miboxer.com
    Die Chinalumen sind immer die Angaben nach dem bestmöglichem Modding :D
    Um auf die 15000 Lumen zu kommen braucht man pro LED 3,6A bei 3,5V. Da sich zwei LEDs einen Akku teilen müssen braucht man nur einen DD Treiber und Akkus die ca. 3,6V bei 7,2A halten müssen, das sollten die 25R noch kurzzeitig schaffen. :rolleyes:
    Sehe ich richtig das da ein Clicky am Tailcap sitzt? Der müsste ja dann um die 22A schalten können :S
    ich stehe ja momentan auf Lumenmonster, aber ich glaube 15000 Flutlumen sind wirklich mehr als sinnfrei. Die Größe und Form der Lampe gefällt mir aber bei den möglichen Lumen :rolleyes:
     
    #4 Basti, 12. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2014
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  5. Dazu müsste man wissen wie da geschaltet ist. Angenommen, die Akkus wären komplett in Reihe (6S)geschaltet, hätten wir eine max. Spannung von 25,2V (6x4,2V), dass ergäbe dann bei den angegebenen 80W gerade etwas über 3A. Das macht ein Klickie ja ganz problemlos.
    Bei 3S2P verdoppelt sich das natürlich ;)

    Da der Hersteller die Daten der Lampe noch nicht online hat ist das nur Spekulation. Jedenfalls sind bei der AK-90, die ja ebenfalls 12 XM-L befeuert die vier Akkus in Reihe geschaltet, denn dort sind als working Voltage max. 16,8V angegeben.
     
  6. Auf dem einen Banngoodbild sieht man das das Akkurohr am Lampenkopf offen ist und der Lampenkopf einen dicken Pluspol hat. Ich nehme deshalb mal eine 2S3P verschaltung an. Die Abbildung vom inneren des Tailcap gibt mir auber auch noch Rätzel auf :confused:
    Bei 2S3P wären es im Originalzustand bei 80 W auch nur 10,5A, das könnte ein gescheiter Clicky ja noch packen.
     
  7. Gearbest Shop
    Irgendwie sieht das doch komisch aus:
    Bei BG ist ein Ende des Batterierohrs anodisiert, bei Kaidomain beide ohne.
    Und bei den Bildern von Kaidomain hab ich den Eindruck als würde der Klickie im Rohr stecken :confused:
    Wird die Lampe vom Kopf aus bestückt? Denn bei dem Bild das in das Rohr hinein gemacht wurde sieht man wieder nichts vom Klickie.

    Vielleicht stehe ich ja auch total auf dem Schlauch. Aber ich denke nicht dass sich das Ding jemand einfach mal auf Verdacht kaufen wird. Dafür ist der Lotterie-Einsatz zu hoch ;)
     
  8. Ich würde 12 MT-G2 einbauen.

    :p
     
  9. Hatte ich auch schon dran gedacht, würde sich bei 2S3P anbieten und das bisschen Reflektor kann man auch gleich ganz weg lassen :thumbsup:
     
  10. Outdoor Forum
    Der Clicky "steckt" im Akkutank
    Der Akkutank wird nach lösen der Tailcap heraus gezogen und bestückt..

    Gruß Xandre
     
    ger-slash hat sich hierfür bedankt.
  11. Das ganze Ding ist doch ein Schmarrn.
    Haufenweisse LEDs in Mickerreflektoren bringens einfach nicht.
    Da fällt soviel Wärme (wenns die Akkus denn packen) an dass man gleich weit hinter den Möglichkeiten zuückbleiben muss (solche billigen chinadinger z.B.) um das Ding nicht zu grillen, oder eine Temperaturregelung wie Lupine verwenden.
     
    mkr hat sich hierfür bedankt.
  12. Richtig.

    Und zusätzlich hat man durch diese Mikroreflektoren fast null Reichweite, und das Licht verpufft auf den ersten 10 Metern. Diese Prügel sind Wärmegeneratoren, die als Abfallprodukt auch ein bisschen Licht machen.

    Viele Grüße,
    Markus
     
  13. Ich habe mir so eine Lampe mal bestellt da sie noch relativ kompakt ist und ich sie recht günstig bekommen habe mit 47,-€.
    Es ist die vermutete 2R3P Schaltung der Akkus. Schalter (HX-1225b) sitzt im Batterierohr unter dem Tailcap. Laut Hersteller 12 XML-T6 (R8) LED.
    Bilder sind gute beim Händer hinterlegt.
    5 Mode TrustFire 15000Lm 12x CREE XM-L R8 LED Tactical Flashlight Torch Light | eBay

    Verarbeitung ist sehr gut Leuchtstärke natürlich weit von 15.000Lumen entfernt.
    Würde da die Einschätzung von 1/4 der Leistung teilen mehr als 3000-4.000 Lumen sind das nicht.
    Welche Möglichkeiten gibt es die Leistung auf ca 8000 Lumen zu erhöhen? Eher Treiber ändern oder andere LED verwenden XHP50 XHP70 ?
     
  14. 8000 Lumen wird schwer... Wenn du da jetzt 12 XHP50 Led's einbaust hast du den Wert der Lampe schon verdreifacht - > nicht rentabel. Am besten wäre es einen anderen Treiber zu verbauen und die Wärmeabfuhr zu optimieren...
     
  15. ich dachte da eher an 3 XHP70 :) das würden die Akkus gut schaffen und 8-10K Lumen sollten auch gehen.
     
  16. Hallo
    Die einfachste Losung ist :
    Treiber raus , direkt drive schaltung immer ein akku 18650( bitte geschuzten werwenden) auf zwei led paralell anschliessen am Anfang hast an jeder led 3-4A fallend .Da must du die Led umloten wie die 6 akkus geschaltet sind .Ein Beispiel: akku 2R3P und die ersten 6 Led 3p2r wieder paralel zu den nachsten 6 3p2r. Hier hast du Dragster fur max 1 min. Leuchten 10 minuten abkuhlen :cool:
    Es ensteht grund Frage wie ist bei solcher billig Lampe die Waerme Abfuhr auf das Geheuse durchgefuhrt .Wie dick ist die Wand wo die 12 led geklebt sind. Oft ist hinten nur Luft schlecht fur Warmeabfuhr
    Wenn jede Led 10W produziert hast du zu tun mit der Warmeabfuhr 120 W. :eek:
    Ich kann nur Abschaetzen bei dem orig. Driver fliest 0,5-0,7A durch eine Led.
    Lg Rogi
     
  17. Das klingt ja echt krank.:eek: Da bin ich dabei !! :D
    Gleich mal demontieren. Muss eh nochmal beim Preis nachbessern lassen da die nur an aus geht ohne Strob und Abstufungen.
     
  18. Ganz so leicht wird das nicht da das Batterierohr mit Akkus aufgeschraubt wird.
    Wird wohl doch ein anderer Treiber rein müssen.

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  19. Ich weiß gar nicht was ihr habt mit eurem ewigen gemodde...
    15000 Lumen aus 80W ergeben über 180 Lumen/W bei Vollgas, das ist doch ein Traumwert, oder? :thumbup:
     
  20. Dann müsstest du aber erstmL ein passenden Reflektor finden. Für sowas eignet sich die BTU Shocker besser...
     
  21. mir würden ja schon 8000-10000 reichen. Leider sind es aber nur ~2000-3000 das ist ziemlich mies, die wird erst nach paar Minuten etwas warm. Das ist wohl die "Longlife" Ausführung. :eek:
     
  22. Da ist ja wohl schon ein Nachfolger in Planung mit 3x XHP50 oder 1x XHP70. Die shocker war halt doppelt so teuer und auch seit ner weile nicht mehr erhältlich.
     
  23. Moin moin
    Wenn ich diesen Treiber
    LED driver, LDRADJ2-2,5A, 2,5A, DC 6V-38V, Multi-Mode for XHP70, XP-L, XM-L(2) | eBay

    für eine XHP70 12V verwenden möchte dann brauche ich 14,4V Eingangsspannung und die Stromstärke ist egal (hab über 20A)?
    Zum drosseln könnte ich ja einen zusätzlichen Schalter an einer entsprechenden Brücke einlöten richtig?

    Möchte eine DeWALT Lampe DW904 upgraden
     
Die Seite wird geladen...